Logo Selected Places

Zu Besuch im Bed & Breakfast Wyler in Brienz im Berner Oberland

"Ich hol' mir den Urlaub einfach in mein Haus"

Ob es der türkisfarbene, tiefste und sauberste Schweizer See ist, an dem sie lebt oder die „vielen netten Gäste“, die bei ihr vorbeischauen: Lilo Wyler liebt die Menschen und die vielfältig faszinierende Natur, die sie umgibt. Lilo, das spürt der Besucher gleich, ist fasziniert vom Leben und ruht darin auf faszinierende Weise.

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz

Unverstellter Blick auf die Berge

Vor den Toren von Brienz am Brienzer See hat sie sich mit ihrem B&B Wyler ein Reich in Alleinlage geschaffen, was unverstellt die Blicke auf die Berge zulässt. Lässig in den Lounge-Gartenmöbeln vor viel landschaftlicher Weite und malerischer Bergkulisse erzählt sie von den Freuden, eine Gastgeberin zu sein. „Im Sommer“, sagt sie, „da ist es hier so schön, da wollen wir gar nicht wegfahren. Ich hole mir dann den Urlaub einfach in mein Haus“. Sie meint damit ihre Übernachtungsgäste, mit denen sie, ihr Mann Peter und ihren drei Kinder auch spontan mal einen Grillabend veranstalten oder auch einfach ein Getränk am Pool zusammen genießen. „Hier ist immer was los“, sagt sie, wobei das B&B ja nur drei kleine aber feine Zimmer anbietet.

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz

Viel Holz und noch mehr Atmosphäre

Die Nähe zum Holz ist in Brienz wie im B&B Wyler unübersehbar: Nahezu alles ist aus Holz gebaut. Dicke rohe Balken, die nicht bloß wie Parkett den Boden schmücken, sondern gleichzeitig den statischen Abschluss für das Stockwerk bilden. „Riemenboden“ wird dies in der Schweiz genannt, wenn die statisch tragenden Holzbalken sichtbar den Boden bilden. Die Wände und die Decken sind ebenfalls mit Holz gearbeitet. Zu viel, zu dunkel? Nein, die Atmosphäre ist einzigartig bestimmt durch das Naturmaterial: der dämpfenden Akustik bis hin zum angenehm regulierten Raumklima und vor allem der anheimelnden Gemütlichkeit vor der Bergkulisse in der Ferne.

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz

Das viele Holz kommt vom Ehemann Peter Wyler. Der hat gleich nebenan ein Architektur- und Projektbüro für den Holzbau. Er plant und setzt hier Holzbauten unterschiedlichster Art um, so auch das Projekt des jungen B&B seiner Frau im Jahr 2015. Die vormals von der Uroma der Kinder bewohnte Wohnung wurde frei, als sie aus Altersgründen ausziehen musste. Lilo Wyler hat mit innerer Vorfreude gemessen, geplant, probiert und wieder verworfen. Herausgekommen ist eine Insel mit besonderer Atmosphäre, die am Brienzer See heraussticht: Mehr gemütlich geht nicht! Die Ausgestaltung des Bed & Breakfast bis ins Detail obliegt allein Lilo, die ihr angeborenes Gespür für Innenarchitektur hat walten lassen.

Küchenzeile im englischem Design

Am langen Tisch vor der Küchenzeile in englischem Design direkt vor den Zimmern treffen sich die Gäste zum ausgiebigen Frühstück, das Lilo morgens in verschiedenen Varianten - immer regional und saisonal - zubereitet. Darunter auch Eier von den eigenen Hühnern des ehemaligen Bauernhofes. Die Frühstücksgäste an der langen Tafel markieren den Start in den Tag: „Manchmal stehen die Gäste gar nicht mehr auf“, lacht Lilo, die sich wieder mal freut, was sie zwischen den Menschen alles gezündet hat. Und das ist keineswegs nur kulinarisch gemeint: Einige kommen als Fremde und gehen als Freunde…

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz

Lieblingsplätze - Ruheorte für die Seele

Neben den bekannten Hotspots der Gegend, der spektakulären Rothorn-Bahn oder der Schifffahrt auf dem Brienzer See nennt uns Lilo noch zwei ganz persönliche Lieblingsplätze: „Der Blick auf den Brienzer See ist am schönsten auf dem Weg zwischen den kleinen Orten Schwanden und Hofstetten am Kopf des lang gestreckten Gewässers. Hier leicht erhöht ist der See, Brienz und die anderen kleinen Orte in malerischer Schönheit zu sehen“, sagt sie. „Und dann, besonders wenn im Frühjahr die Schneeschmelze einsetzt, ist ein Aufenthalt an den Giessbach-Fällen wunderschön. Sie sind auf der gegenüberliegenden Seeseite von Brienz und mit einer schönen Schifffahrt zu erreichen. Hier stürzt der Giessbach fulminant über sieben Stufen bis hinunter zum See. Immer wieder atemberaubend“, sagt sie.

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz
Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz

Auf zum Berg, zum See, ins Dorf

Also, wenn‘s denn so bezaubernd ist, begeben wir uns gleich in die Umgebung der Pension, erkunden deren Schönheiten: Atemberaubende dampfgetriebene Zahnradbahnfahrten bis auf 2700 Meter Höhe, malerische Schifffahrten auf dem smaragdgrünen Brienzer See, gischtende Wasserspiele am Giessbachfall: Die Natur gibt ihr Bestes rund um den Brienzer See in der Schweizer Region Berner Oberland. Aber auch die freundlichen Menschen sind aus besonderem Holz geschnitzt und eine Holzbildhauerschule und eine Geigenbauschule sorgen für kontinuierlichen Künstlernachwuchs vor Ort. 

Wir gehen gleich los auf einen Spaziergang durch Brienz, fahren mit den Booten der Brienzer Seeschifffahrt und lassen uns durch stählerne Dampfmaschinen mit der Rothornzahnradbahn hoch hinauf auf den Berg ziehen. Folgen Sie uns... Rundgang durch das Dorf Brienz

Bed and Breakfast Wyler Brienz Schweiz